Facebook
Twitter
Google+

News

Im November 2017 wurde das 30.000 Town & Country Massivhaus fertiggestellt. Wer auf dem Weg ins eigene Traumhaus durch Baugebiete spazieren geht, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die ein oder andere Town & Country Baustelle sehen. Ab sofort ist eine Online-Karte verfügbar, in welcher

[weiterlesen...]

Mit 3.044 verkauften Häusern und einem Auftragseingang von 523,1 Mio. Euro zieht Deutschlands führender Hausanbieter eine positive Bilanz. Die Anzahl an Franchise-Partner im Hausbau erhöhte sich um 10 Prozent – damit baut Town & Country Haus seine Präsenz in den Regionen deutlich aus.

[weiterlesen...]

KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286
(kostenfrei)

Flair 113 solarGrundriss ErdgeschossGrundriss ErdgeschossGrundriss DachgeschossGrundriss Dachgeschoss

Solarhaus Flair 113 solar

Ökostrom vom eigenen Dach

 

Das Flair 113 solar von MehrWertHaus ist ein Haus, das sowohl von außen als auch von innen durch seine ganz besondere Ausstrahlung verzaubert. Zudem bewirkt die umweltfreundliche, eigene Energie-Erzeugung, dass die Investition in die eigenen vier Wände zu einigen Teilen von der Sonne bezahlt wird. Bodentiefe Fensterelemente sorgen für ein freundliches, angenehmes Ambiente und Behaglichkeit für die ganze Familie. Denn mit rund 113 Quadratmetern Wohnfläche in der Grundvariante bietet das Flair 113 solar genügend Platz für eine Familie mit zwei bis drei Kindern. Dabei ist das Haus übersichtlich aufgeteilt: Während sich Wohnräume und Küche im Erdgeschoss befinden, sind die Kinder- und das Schlafzimmer im Dachgeschoss untergebracht. Verbunden durch ein offenes Treppenhaus entstehen helle Räume, die Gemütlichkeit und ein ganz besonderes Wohnambiente schaffen. So ist das Flair 113 solar ein Lebens-Wohn-Traum, der auch für den Normalverdiener wahr werden kann. Denn mit einem Preis ab 135.990€ ist die monatliche finanzielle Belastung mit einer Miete zu vergleichen.

 

Zudem dient die Solartechnik beim Solarhaus Flair 113 solar nicht nur der Warmwasserbereitung, sondern auch der Stromgewinnung. So hat der Hausbesitzer quasi sein eigenes Kraftwerk auf dem Dach, was sich direkt in der Haushaltskasse bemerkbar macht. Denn der umweltfreundlich erzeugte Strom vom Dach wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist und vom Netzbetreiber vergütet. Diese Vergütung ist sogar staatlich durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gesichert. Dabei lassen sich mit dem Solarstrom vom Dach bis zu 1.300€ pro Jahr erwirtschaften.

 

Energiesparen für die Zusatzrente

 

Insbesondere junge Familien mit Kindern haben sich in den letzten Jahren immer häufiger für die Energiesparhäuser entschieden. Nun erweitert sich das Angebot zusätzlich um das Solarhaus Flair 113 solar. Für junge Familien mit Kindern stellt der Kauf eines Eigenheims unter anderem einen zusätzlichen Baustein in ihrer Altersvorsorge dar. Denn die monatlichen Einsparungen bei den Energiekosten wirken dabei wie eine zusätzliche Rente. Immerhin lassen sich die Kosten für Heizung und Warmwasser, je nach Ausbaustufe des Energiesparhauses, gegenüber einem Haus, das nach der Energiesparverordnung von 1982 gebaut wurde, um annähernd 75% reduzieren. Ein Plus für die Haushaltskasse, das durch den selbst erzeugten Solar-Strom vom Dach noch beträchtlich gesteigert wird.